Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte

Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte

Die Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte gehören zu den traditionsreichsten und auflagenstärksten historischen Zeitschriften Europas. 1953 von Hans Rothfels und Theodor Eschenburg gegründet, haben sie die "VfZ" schnell als Forum der internationalen Forschung etabliert und tragen nach wie vor entscheidend zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus bei. Vor allem seit den 1970er Jahren hat sich das Themenspektrum der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte erweitert. Neben ...

Mehr erfahren

Abo-Angebote