Mehr als 350 Titel aus einer Hand
Über 50 Jahre Erfahrung
Ermäßigungen bis zu 75 %
Bequemer Kauf auf Rechnung
Schneller Lieferbeginn
absatzwirtschaft
absatzwirtschaft - Zeitschrift für Marketing absatzwirtschaft, Deutschlands auflagenstärkstes Monatsmagazin für Marketing deckt alle Praxisfragen des modernen Marketings und Vertriebs ab und informiert über Best Practices, neue Methoden sowie die Entwicklung in den Medien und aufseiten der Marketing-Dienstleister. Marketing-Experten teilen mit Ihnen in absatzwirtschaft ihr exzellentes Wissen über Märkte, Trends und Forschung. Im absatzwirtschaft-Abonnement inkludiert ist der kostenfreie Download der digitalen Einzelausgaben für Tablets sowie der Zugang zum Online-Archiv der absatzwirtschaft - mit allen Ausgaben seit 1982. Ihre Vorteile als absatzwirtschaft-Abonnent auf einen Blick: 11 Ausgaben pünktlich auf dem Tisch + 2 Sonderausgaben zu aktuellen Themen. Jederzeit informiert mit der absatzwirtschaft-App für iPads und Android Tablets: Ab sofort können Sie absatzwirtschaft auch auf Ihrem Tablet lesen, die Ausgaben sind für iPads und Android Tablets optimiert. Für Print-Abonnenten ist der Download der Einzelausgaben kostenlos, Sie sparen somit monatlich 7,99 €. Ihre persönliche Marketing-Bibliothek: Sie haben kostenlosen Zugriff auf das Online-Archiv mit allen Ausgaben seit 1982. Täglich informiert mit dem Online-Newsletter com³. absatzwirtschaft ist besonders für Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing / Kommunikation vorteilhaft, da neben praxisrelevantem Wissen vor allem anerkannt zitierfähiges Material für Seminar-, Haus- und Diplomarbeiten geliefert wird.

ab 122,40 CHF*

BÖRSE ONLINE
BÖRSE ONLINE - Pflichtblatt aller Börsen BÖRSE ONLINE ist das etablierteste unabhängige Anlegermagazin in Deutschland. Seit über 30 Jahren hilft es Anlegern Woche für Woche bei ihren Anlageentscheidungen. BÖRSE ONLINE richtet sich gleichermaßen an institutionelle Leser in Banken, Versicherungen, Vermögensverwaltungen und Kapitalanlagegesellschaften sowie an selbstentscheidende, kapitalmarktaffine Privatanleger. BÖRSE ONLINE fokussiert die Berichterstattung auf fundamentale Markt- und Aktienanalysen, Charttechnik, Handelsstrategien und Tradingmodelle und präsentiert Meinungsführer und Contrarians in Porträts und Interviews. BÖRSE ONLINE vermittelt unabhängige und profunde Informationen für eine erfolgreiche Investmentstrategie und gibt konkrete Anlageempfehlungen. Ein umfassender Datenbank-Teil liefert zudem detaillierte Kennzahlen zu rund 600 deutschen Aktien und einer Vielzahl von Auslandstiteln. Dazu tritt eine Übersicht der wichtigsten Fonds, Zertifikate und Anleihen. BÖRSE ONLINE füllt die Lücke, die die regulierungsbedingte Nichtbeachtung der Small and Mid Caps im institutionellen Research reißt und ist deshalb Pflichtlektüre für alle Anleger und Asset Manager, die sich mit diesen Marktsegmenten beschäftigen. Märkte & Macher: Im Eingangsressort Märkte & Macher werden vor allem aktuelle Ereignisse aus der Finanzwelt behandelt. Außerdem finden sich hier ein Ausblick auf die bevorstehende Woche und das Börsenbarometer, das anzeigt, ob der Markt derzeit günstig für Aktieninvestments erscheint. Das Barometer wird aus verschiedenen Indikatoren errechnet (u.a. Zinsstruktur, Indextrend, Öl-/Rohstoffpreise und saisonale Faktoren). Ein Interview mit einer bekannten Persönlichkeit aus der Finanzwelt oder dem Vorstand eines wichtigen Unternehmens rundet diesen Teil des BÖRSE ONLINE-Hefts ab. Titel: In der Titelstory wird auf fünf bis acht Seiten ein Thema ausführlich beleuchtet. Die groß angelegte Geschichte bietet tiefe Einblicke in eine Branche, ein aktuelles Investmentthema oder bestimmte Börsenstrategien. Zudem werden auch Investmenttipps, Kauf- und Verkaufsempfehlungen zum jeweiligen Thema gegeben. Aktien & Investments: Das Ressort Aktien & Investments bildet den redaktionellen Kern des Hefts. Hier werden Wertpapiere und Investmentideen vorgestellt und bewertet. Dies geschieht in Form von Branchen- oder Länderporträts und Unternehmensanalysen. Suchtstoff bietet die Rubrik Börsengeflüster mit exklusiv recherchierten Informationen, kursbewegenden Nachrichten und Spekulationen zu Aktien und Unternehmen. Strategien & Trading: Im Ressort Strategien & Trading stellt die Redaktion Anlagekonzepte sowohl für spekulative als auch für konservative Investoren vor. Darüber hinaus werden Optionsscheine, Zertifikate und Fonds besprochen. Zudem umfasst das Ressort die Charttechnik und die Musterdepots, in denen die Favoriten der Redaktion aufgelistet sind. Außerdem findet sich hier noch ein Rückblick auf frühere Empfehlungen. Der Leser hat so die Möglichkeit zu überprüfen, wie wertvoll die Tipps waren. Datenbank: Die Datenbank ist das Herz des BÖRSE ONLINE-Magazins. Sie liefert detaillierte Kennzahlen sowie Dividenden- und Gewinnschätzungen zu rund 600 deutschen und zahlreichen ausländischen Aktien. Dazu kommt eine Übersicht der wichtigsten Fonds, Zertifikate und Anleihen. Für deutsche Aktien nimmt die Redaktion eigene Gewinnschätzungen vor. Für viele kleinere Nebenwerte sind die in BÖRSE ONLINE erhältlichen Daten oft die einzigen, die überhaupt am Markt erhältlich sind. Geld & Mehr: Das Schlussressort Geld & Mehr bietet Tipps für Privatanleger, wie sie ihr Geld jenseits der Börse am besten anlegen. Sparer erfahren, wo es die höchsten Zinsen gibt, Kreditnehmer, wo sie die günstigsten Konditionen erhalten. Dazu kommen Steuertipps, Leserbriefe und Einblicke in die persönlichen Anlagestrategien von Profis und legendären Investoren. Für einen leichten Heftausstieg sorgt die Rubrik Prachtstücke. Darin werden Sachwerte und Kultobjekte für Sammler vorgestellt.

ab 117,15 CHF*

Capital
CAPITAL - Wirtschaft ist Gesellschaft CAPITAL bestimmt seit über 50 Jahren den Wirtschaftsjournalismus in Deutschland. Seit jeher basiert die Reputation der Marke auf den Säulen: Top-Kompetenz im Bereich Private Finance sowie Kreativität und analytische Substanz im „Business Storytelling“ mit Reportagen über Unternehmen, über die Weltwirtschaft sowie zu den großen Trends in unserer Gesellschaft. Das Magazin CAPITAL interpretiert diese Tradition neu - unter dem Claim 'Wirtschaft ist Gesellschaft'. Mit hochwertigem, modernem Layout und preisgekrönter Bildsprache. Mit diesem Konzept ist CAPITAL das meistgelesene Wirtschaftsmagazin Deutschlands. (AWA 2018) Das Ganze sehen: CAPITAL erzählt überraschende Geschichten aus ungeahnten Perspektiven. Dabei wird Wirtschaft nicht national gefasst, sondern immer als ein globales System. Die Zeitschrift CAPITAL sieht und erklärt das große Ganze. Das Heft gliedert sich in drei Teile: Welt der Wirtschaft, Invest und Leben – denn der Dreiklang von CAPITAL lautet Geld verdienen, Geld vermehren und Geld ausgeben. Welt der Wirtschaft: Das Herzstück des Heftes beleuchtet Wirtschafts- und Gesellschaftsthemen aus überraschenden Perspektiven. Große Reportagen und Hintergrundberichte analysieren komplexe Fragestellungen und bieten den Lesern Inspirationen für erfolgreiche Business-Strategien. Invest: Die Rubrik Invest ist zentraler Bestandteil des Magazins und bietet dem Leser unter dem Motto 'Geld vermehren' einen hohen Nutzwert mit Analysen und Expertentipps rund um die private Geldanlage. Im Mittelpunkt steht das Mega-Thema Vermögensaufbau, dem angesichts des demografi schen Wandels und der andauernden Niedrigzinspolitik eine immer stärkere Bedeutung zukommt. CAPITAL Invest widmet sich jeden Monat einem anderen Schwerpunktthema. Nutzwertige Artikel, Infografi ken, Ratings und Tabellen rund um Geldanlage, Immobilien, Versicherungen, Recht und Steuern ergänzen das Spektrum. Leben: Im smarten Teil des Heftes geht es um's Geldausgeben, um die schönen Dinge des Lebens. Hier finden die Leser Inspirationen zu Mode, Uhren, Reisen, Kulinarik, Kunst und Design sowie zu technischen Gadgets. Pro Heft gibt es jeweils ein Themenspecial - inszeniert in Form einer mehrseitigen Bilderstrecke mit eleganter, opulenter Optik. Dazu gehören u.a. Mode-Specials im Frühjahr und im Herbst sowie der jährliche Uhren-Kompass, die größte, unabhängige Erhebung zum Thema Uhren in Deutschland.

ab 21,00 CHF*

CONTROLLING
CONTROLLING - Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung Die Zeitschrift für CONTROLLING gehört zu den wichtigsten Informationsmedien für Fach- und Führungskräfte aus dem Management, dem Finanz- und Rechungswesen in Unternehmen. Monat für Monat liefern Ihnen die Autoren aktuelle, fundierte und anwendungsorientierte Fachbeiträge für alle Controlling-Bereiche, zu allen Branchen und unterschiedlichen Unternehmensgrößen. Bringt messbare Erfolge Seit mehr als 25 Jahren liefert die CONTROLLING Monat für Monat fundierte und anwendungsorientierte Fachbeiträge für das Management, das Finanz- und Rechnungswesen in Unternehmen. Klar gegliedert und strukturiert werden für alle Controlling-Bereiche die Faktoren für eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung aufgezeigt. Überzeugend, das neue Inhaltskonzept Controlling-Schwerpunkt - Kernkompetenzen erweitern Kompetent und wissenschaftlich fundiert werden alle Facetten moderner Unternehmenssteuerung in einem kompakten Schwerpunktthema durchleuchtet. Punktgenau erfahren Sie hier das Wichtigste komprimiert. Controlling-Case Study - So läuft die Praxis In dieser Rubrik werden aktuelle Controlling-Projekte führender Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen vorgestellt. So profitieren Sie direkt von den Erfahrungen aus Top-Unternehmen. inkl. Online-Zugang zum CONTROLLING-Archiv

ab 51,30 CHF*

DER BETRIEB
DER BETRIEB - Wochenschrift für Betriebswirtschaft, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht Kompetenz, Zuverlässigkeit und meinungsbildende Berichterstattung machen DER BETRIEB seit mehr als 70 Jahren zu einem unersetzbaren Partner für Unternehmen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Anwälte. Immer wöchentlich freitags liefert die Zeitschrift DER BETRIEB zuverlässig und auf höchstem Niveau die wichtigen Inhalte im Bereich des Steuer-, Wirtschafts- und des Arbeitsrechts sowie der Betriebswirtschaft. Neben dem neu gestalteten Magazinteil auf 32 Seiten bietet DER BETRIEB aktuelle Informationen, interessante Interviews und Meinungsbeiträge sowie praktische Grafiken für eine schnelle Übersicht. Aber mehr noch: Alle DER BETRIEB Nutzer haben kostenfreien Zugang zur neuen App DER BETRIEB Live mit tagesaktuellen Beiträgen und News aus DER BETRIEB und aus dem Handelsblatt. Ebenfalls haben DER BETRIEB Nutzer Zugriff auf die neue Owlit-Recherche-Datenbank: Neben über 400.000 Urteilen und mehr als 700 Gesetzesvolltexten kann der Nutzer individuell über die Inhalte von 15 führenden deutschen Verlagen verfügen. DER BETRIEB steht für Meinungsvielfalt, die der Nutzer benötigt: als Heft, im Web und als App. DER BETRIEB liefert mit aktuellen Beiträgen und Kommentaren renommierter Autoren sowie der Berichterstattung über Gesetzesänderungen und Gerichtsentscheidungen wichtiges Know-how für die Praxis. Profitieren Sie von der Arbeit einer erfahrenen Redaktion, die aus der Informationsflut sorgfältig auswählt, worauf es ankommt. Die wochenaktuelle Berichterstattung über die wichtigsten Urteile aller obersten Bundesgerichte sowie praxisnahe Gestaltungsbeiträge prägen das Heft. In 'DER BETRIEB Standpunkte' wird monatlich auf acht Seiten ein aktuelles Thema Ressort übergreifend behandelt und kontrovers diskutiert. Kernzielgruppe der Zeitschrift DER BETRIEB sind Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechts- und Fachanwälte, Fach- und Führungskräfte in den Abteilungen Finanz- und Rechnungswesen sowie in Personal und Rechtsabteilungen deutscher Wirtschaftsunternehmen und der öffentlichen Verwaltung, Hochschulen. Mit 70 Jahren moderner denn je: DER BETRIEB feierte 2018 Geburtstag: Im Januar 1948 erschien die erste Ausgabe von DER BETRIEB als Beilage im Handelsblatt. Seitdem ist DER BETRIEB die bewährte, top-aktuelle und verlässliche Informations- und Recherchequelle rund um die Themen Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht und Betriebswirtschaft.

ab 382,05 CHF*

Manager Magazin
manager magazin im Abonnement - Wirtschaft aus erster Hand manager magazin ist das monatliche Wirtschaftsmagazin für Entscheider und Führungskräfte. Wirtschaft aus erster Hand - das ist die Leitidee, mittlerweile seit 40 Jahren. Exklusive Informationen gehören zu den Kernelementen des Magazins. Eine mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Redaktion, bestehend aus den besten Wirtschaftsjournalisten Deutschlands, recherchiert hartnäckig und investigativ, um Unternehmen und deren Handeln für den Leser transparent zu machen. Unabhängig davon, welches Thema das manager magazin behandelt, ist die Sprache lebendig und klar - Wirtschaft wird erzählt und nicht in Zahlenreihen verkleidet. Monat für Monat liefert das manager magazin aktuelle Unternehmensanalysen, sorgfältig recherchierte Hintergrundinformationen, aktuelle Trends aus Management, Technologie und Vermögensverwaltung sowie praxisnahe Hinweise für Beruf und Privatleben.

ab 75,25 CHF*

WirtschaftsWoche
Die WirtschaftsWoche ist das führende deutsche Wirtschaftsmagazin. Montag für Montag werden aktuelle Beiträge zu wirtschaftsrelevanten Themen in der WirtschaftsWoche übersichtlich und informativ für die Entscheider der Wirtschaft aufbereitet. Mehr als 100 Redakteure analysieren mit Hilfe eines weltweiten Korrespondenten- und Partnernetzes die wichtigsten Entwicklungen und globalen Trends in den Ressorts der WiWo: Menschen der Wirtschaft Der Volkswirt Politik und Weltwirtschaft Unternehmen und Märkte Technik und Wissen Management und Erfolg Geld und Börse Perspektiven und Debatte Die WirtschaftsWoche ist die Stimme der ökonomischen Vernunft. Unabhängig von politischen, gesellschaftlichen oder persönlichen Vorlieben ist für sie der wirtschaftliche Sinn das Maß aller Dinge. Ihre ausgeprägte Wirtschaftskompetenz, die Qualität und Exklusivität ihrer Informationen sowie das hohe Maß an Insiderwissen machen die WirtschaftsWoche zum Sprachrohr der deutschen Wirtschaft. In ihrer Funktion gestaltet und prägt die WirtschaftsWoche die Gegenwart und Zukunft von Wirtschaft und Politik entscheidend mit. Ihre Vorteile im WirtschaftsWoche-Abo:Zeitvorsprung: Lieferung bereits am FreitagZeitersparnis: das Wichtigste kurz, knapp und präzise!

ab 250,15 CHF*

WiSt Wirtschaftswissenschaftliches Studium
Für den Erfolg in Studium und Beruf ist aktuelles und methodisches Wirtschaftswissen das A und O. Die Zeitschrift WiSt liefert dieses Wissen Monat für Monat. Hochaktuelle Wirtschaftsthemen werden vor dem Hintergrund der volks- und betriebswirtschaftlichen Modelle erörtert und diskutiert. So bleiben Sie up-to-date, kennen die brisanten Details und durchschauen schnell komplexe Wirtschaftsstrukturen. Wirtschaftswissenschaftliches Studium: Studienhilfe mit Langzeitwirkung: Im VisierExperten kommentieren aktuelle und kontroverse Themen aus der nationalen und internationalen Wirtschaftspolitik. Fünf ÜberblicksartikelWissenschaftliche Beiträge mit ausgewählter Literatur. Sie vermitteln Wissen, das oft in noch keinem Lehrbuch zu finden ist. Gesetze, Effekte, TheoremeKurzgefasste Erläuterungen, die besonders für mündliche Prüfungen hilfreich sind Das aktuelle StichwortNeue Themen und wichtige Wirtschaftsbegriffe kompetent erläutert. WiSt-InforumBringt die neueste Entwicklung über den EDV-Einsatz in den Wirtschaftswissenschaften - Informationsverarbeitung pur. Informationen für Studium und BerufBerichte über den Arbeitsmarkt für Wirtschaftswissenschaftler, Prüfungsordnungen und Stipendien, Aus- und Weiterbildung nach und außerhalb des Studiums. WiSt-FallstudienPraxisnahes Lernen und Anwendung des Wissens als Vorbereitung auf den Beruf. inkl. Online-Zugang zum WiSt-Archiv

ab 84,85 CHF*