Mehr als 350 Titel aus einer Hand
Über 50 Jahre Erfahrung
Ermäßigungen bis zu 75 %
Bequemer Kauf auf Rechnung
Schneller Lieferbeginn
absatzwirtschaft
absatzwirtschaft - Zeitschrift für Marketing absatzwirtschaft, Deutschlands auflagenstärkstes Monatsmagazin für Marketing deckt alle Praxisfragen des modernen Marketings und Vertriebs ab und informiert über Best Practices, neue Methoden sowie die Entwicklung in den Medien und aufseiten der Marketing-Dienstleister. Marketing-Experten teilen mit Ihnen in absatzwirtschaft ihr exzellentes Wissen über Märkte, Trends und Forschung. Im absatzwirtschaft-Abonnement inkludiert ist der kostenfreie Download der digitalen Einzelausgaben für Tablets sowie der Zugang zum Online-Archiv der absatzwirtschaft - mit allen Ausgaben seit 1982. Ihre Vorteile als absatzwirtschaft-Abonnent auf einen Blick: 11 Ausgaben pünktlich auf dem Tisch + 2 Sonderausgaben zu aktuellen Themen. Jederzeit informiert mit der absatzwirtschaft-App für iPads und Android Tablets: Ab sofort können Sie absatzwirtschaft auch auf Ihrem Tablet lesen, die Ausgaben sind für iPads und Android Tablets optimiert. Für Print-Abonnenten ist der Download der Einzelausgaben kostenlos, Sie sparen somit monatlich 7,99 €. Ihre persönliche Marketing-Bibliothek: Sie haben kostenlosen Zugriff auf das Online-Archiv mit allen Ausgaben seit 1982. Täglich informiert mit dem Online-Newsletter com³. absatzwirtschaft ist besonders für Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing / Kommunikation vorteilhaft, da neben praxisrelevantem Wissen vor allem anerkannt zitierfähiges Material für Seminar-, Haus- und Diplomarbeiten geliefert wird.

ab 122,40 CHF*

ADESSO
ADESSO - Einfach besser Italienisch ADESSO ist das Magazin für Liebhaber italienischer Lebensart, für die Kultur, Genuss und Sprache untrennbar mit einander verbunden sind. Von Geschichte über Kultur und La Dolce Vita - mit aktuellen News und Stories erweitern Sie mit ADESSO ganz nebenbei Ihre Italienisch-Kenntnisse. Das monatlich erscheinende Sprachmagazin in Italienisch umfasst Texte in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Komplizierte Wörter werden in ADESSO im Glossar übersetzt. Mit Herzblut ausgewählte Themen vermitteln das italienische Lebensgefühl und erweitern die Sprachkenntnisse auf genussvolle Art und Weise. Ein umfangreicher Sprachteil im ADESSO-Heft liefert jede Menge Übungen zum intensiven Italienisch lernen und ergänzt die Zeitschrift um Nützliches und Unterhaltsames zu Grammatik, Sprache und Kultur. Unser spezielles Angebot für Lehrer und Sprachtrainer: ADESSO ist auch ohne Mehrkosten bestellbar inklusive kostenloser Lehrerbeilage 'ADESSO in classe': Ideen und Konzepte für den Italienischunterricht.

ab 135,80 CHF*

ADESSO plus
ADESSO plus - Einfach besser Italienisch - inkl. Übungsheft ADESSO plus ADESSO plus - Das Power-Lernpaket für die italienische Sprache: Das 24-seitige Übungsheft im praktischen Pocket-Format ergänzt jede Ausgabe des italienischen Sprachmagazins ADESSO. Zusammen mit Ihrem Sprachmagazin verbessern Sie so kontinuierlich Ihr Sprachpotenzial. ADESSO plus - Mit einem Selbsttest zur Überprüfung der Italienisch-Kenntnisse ADESSO ist das Magazin für Liebhaber italienischer Lebensart, für die Kultur, Genuss und Sprache untrennbar mit einander verbunden sind. Von Geschichte über Kultur und La Dolce Vita - mit aktuellen News und Stories erweitern Sie mit ADESSO ganz nebenbei Ihre Italienisch-Kenntnisse. Das monatlich erscheinende Sprachmagazin in Italienisch umfasst Texte in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Komplizierte Wörter werden in ADESSO im Glossar übersetzt. Mit Herzblut ausgewählte Themen vermitteln das italienische Lebensgefühl und erweitern die Sprachkenntnisse auf genussvolle Art und Weise. Ein umfangreicher Sprachteil im ADESSO-Heft ergänzt die Zeitschrift um Nützliches und Unterhaltsames zu Grammatik, Sprache und Kultur. Unser spezielles Angebot für Lehrer und Sprachtrainer: ADESSO plus ist auch ohne Mehrkosten bestellbar inklusive kostenloser Lehrerbeilage 'ADESSO in classe': Ideen und Konzepte für den Italienischunterricht.

ab 228,35 CHF*

aerokurier
aerokurier - Das Magazin für Piloten aerokurier - die internationale Fachzeitschrift von Piloten für Piloten. Als anerkannte Fachzeitschrift veröffentlicht der aerokurier jeden Monat Pilot Reports über Flugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt. aerokurier eröffnet Ihnen neue Horizonte. Das Fachmagazin für aktive Piloten und Flugbegeisterte informiert über die Themen Allgemeine Luftfahrt und Geschäftsluftfahrt, Motorflug, Luftsport und Luftfahrttechnik. aerokurier überzeugt jeden Monat mit aktuellen Reportagen und Testberichten über Flugzeuge aus der Allgemeinen Luftfahrt. Für die 2 großen Luftfahrtverbände Deutschlands, den Deutschen Aeroclub e.V. und AOPA Germany, ist der aerokurier offizielles Organ. aerokurier im Abonnement, damit fliegen Sie besser!

ab 81,00 CHF*

AIT Architektur Innenarchitektur Technischer Ausba
AIT Architektur Innenarchitektur Technischer Ausbau - die große Fachzeitschrift für Architekten und Innenarchitekten AIT - Architektur Innenarchitektur Technischer Ausbau - gibt als Architekturfachzeitschrift im Rahmen ganzheitlicher Architekturbetrachtung mehr als andere dem Raum seine Bedeutung. Im Bereich der Innenraumgestaltung und des Innenausbaus kommt ihr besondere Kompetenz zu. Neben der Gestaltung, insbesondere von gewerblichen, industriellen und öffentlichen Bauten, thematisiert die Zeitschrift AIT in einem besonderen Fachteil ausdrücklich auch deren Technischen Ausbau. AIT erscheint in themenorientierten Ausgaben. Drei dieser AIT-Schwerpunktausgaben erscheinen als ABIT zum Themenbereich Büro- und Verwaltungsbau, Banken, Versicherungen und Behörden mit einem erweiterten Redaktionsteil zur Arbeitsplatzgestaltung und Einrichtung. Die ABIT-Ausgaben erscheinen im April, Oktober und Dezember.

ab 30,55 CHF*

ALPIN
ALPIN - Leben für die Berge ALPIN schreibt für Wanderer, Bergsteiger, Kletterer, Skifahrer und Mountainbiker. Für Einsteiger, für Fortgeschrittene und für die Experten der Szene. Millionen von Menschen in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz sind der Faszination der Berge erlegen. Die Reportagen im Magazin ALPIN vermitteln Lebensfreude in den Bergen, die Service-Seiten präsentieren das Know-how der Experten leicht verständlich. Dazu in jeder Ausgabe konkurrenzlose 16 (!) Tourenkarten zum Sammeln für aktive Bergfreunde. In ALPIN sind die Berge zu Hause, in der ganzen Bandbreite des Bergsports: für Wanderer, Bergsteiger, Kletterer, Skifahrer und Mountainbiker. Das wegweisende Monatsmagazin ist seit 1963 auf dem Markt und präsentiert sich als moderne, kampagnenfähige Medien-Marke, die Print, Online und Social Media beispielhaft vereint, um auf allen Kanälen die Schönheit der Berge zu zeigen. Die klaren Rubriken machen die Zeitschrift ALPIN unverwechselbar:Tourenbuch - Gipfel, die man einfach gemacht haben mussHütte des Monats - die schönsten BerghäuserALPIN Chronik - aktuelle alpinistische Meilensteine in Fels und EisALPIN Test - wichtige Produkte unter der Lupe, präzise und unbestechlichGütesiegel: ALPIN für Kids - Touren und Praxiswissen für aktive FamilienTechnik - moderne Geräte für BergsteigerOlaf klärt das schon - die schon legendäre Kult-Serie Die Reportagen in ALPIN bereiten den Weg zu eigenen Erlebnissen: Tagestouren zum Gipfel, Lebensfreude in den Alpen, Trekkingtouren in fernen Gebirgen, Abenteuer in hohen Wänden. Bestellen Sie jetzt ALPIN, das führende Monatsmagazin für Touren, Tests und Sicherheit, als Abonnement, oder - für Studierende noch preiswerter - als ALPIN-Studentenabo.

ab 77,15 CHF*

AndroidWelt
AndroidWelt begleitet die rasante Entwicklung im Smartphone- und Tablet-Markt mit News, Hardware- und App-Tests, Ratgebern, Wissens-Beiträgen und jeder Menge Tipps & Tricks. Mit einer rasch wachsenden Leserschaft wird AndroidWelt das führende deutschsprachige Magazin für die Generation Mobil. Mit den Schwerpunkten Devices, Apps, Workshops und Tipps & Tricks stellt AndroidWelt den Lesernutzen konsequent in den Mittelpunkt - sowohl für Einsteiger als auch für Profis. AndroidWelt erscheint zweimonatlich. Jedes Heft inklusive Gratis-DVD mit Apps, Tools und Vollversionen PLUS: Kostenlose App-Ausgaben in der PC-WELT-App für alle Plattformen (Android, iOS, Windows 8.1, WindowsPhone).

ab 45,00 CHF*

Antike Welt
ANTIKE WELT - Zeitschrift für Archäologie und Kulturgeschichte Seit 50 Jahren berichtet die ANTIKE WELT - Zeitschrift für Archäologie und Kulturgeschichte aus der spannenden und erlebnisreichen Welt der internationalen Archäologie. Namhafte Forscher erzählen von ihren spektakulärsten Funden, neuesten Grabungen und bahnbrechenden Erkenntnissen und nehmen Sie mit auf ihre Reise in längst vergangene Kulturen. Von der Vorgeschichte bis zum frühen Mittelalter, von den Maya- und Inkakulturen Mittel- und Südamerikas über die klassischen Kulturen des Mittelmeerraumes bis zu den Kulturdenkmälern Russlands und Chinas - die ANTIKE WELT hält immer wieder Neues bereit! In sechs Ausgaben ANTIKE WELT jährlich erwarten Sie neben dem Titelthema zahlreiche Beiträge zu aktuellen Forschungen. Rubriken wie der 'Ausstellungskalender', der 'Bücherspiegel' oder 'Museen in aller Welt' bieten Ihnen umfassende Informationen zum kulturellen Geschehen auf dem Sektor der Archäologie. Spektakuläre Funde, neueste Forschungen und Grabungen - in ANTIKE WELT bereiten internationale Wissenschaftler und Forscher aktuelles Wissen in sechs Ausgaben jährlich gut verständlich auf und machen so Geschichte erfahrbar. Ein breites Themenpanorama in ANTIKE WELT von der Vorgeschichte bis zum frühen Mittelalter, von den Maya- und Inkakulturen Mittel- und Südamerikas, über die klassischen Kulturen des Mittelmeerraumes bis hin zu den Kulturdenkmälern Russlands oder Chinas entführt Sie in die Welt alter Kulturen. Zum Teil exklusive Vorabberichte bringen Sie auf den aktuellen Stand der internationalen Forschung. Gemeinsam sorgen die Redaktion von der ANTIKEN WELT und der wissenschaftliche Beirat für die fachliche und sachliche Qualität der Beiträge. Die wichtigsten Ausgrabungen, die neuesten Erkenntnisse zu Griechen, Römern, Etruskern sowie den benachbarten Völkern bis zu den Hochkulturen Mittel- und Südamerikas und Asiens werden Ihnen in ANTIKE WELT aus erster Hand vorgestellt. Für die ANTIKE WELT schreiben namhafte internationale Wissenschaftler und Forscher. Die spannende Bandbreite ausgewählter Themen, die instruktiven Informationen zu aktuellen Terminen und Ereignissen aus der Welt der Archäologie und Kulturgeschichte und die abwechslungsreiche Mischung der Beiträge machen jedes Heft der ANTIKEN WELT zu einem unterhaltsamen Leseerlebnis.

ab 99,00 CHF*

ARCH+
ARCH+ - Zeitschrift für Architektur und Urbanismus ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Städtebau. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet eingehend ein besonderes Thema und greift dabei aktuelle Diskussionen aus anderen Disziplinen in Hinblick auf architektonische und urbanistische Fragestellungen auf. Gegründet im Gefolge des 1968er Aufbruchs, liegt der Schwerpunkt von ARCH+ auf der kritischen Reflexion des gesellschaftlichen Anspruchs der Architektur. Die Zeitschrift ARCH+ sieht sich damit als Katalysator experimenteller Praktiken. Vor diesem Hintergrund war das Redesign von ARCH+ im Jahre 2008 durch Mike Meiré das Ergebnis einer inhaltlichen Vorarbeit, begonnen im Rahmen des Zeitschriftenprojekts der Documenta 12, mit der sich die Redaktion schrittweise der Frage nach dem heutigen Selbstverständnis und dem Potential einer kritischen Architekturzeitschrift als Vermittler zwischen Architektur, kulturellem, politischem und gesellschaftlichem Diskurs genähert hat. Damit begibt sich ARCH+ vor dem Hintergrund der digitalen Omnipräsenz vernetzten Wissens erneut auf die Suche nach neuen Formen der Wissensvermittlung, um gesellschaftsrelevante architektonische und urbanistische Problemstellungen zu verhandeln. Heute agiert ARCH+ als Diskursplattform in der Verschränkung von Zeitschrift und unterschiedlicher Medien wie Ausstellungen, Preise, Symposien, Veranstaltungsreihen, Kooperationen. ARCH+ erscheint kontinuierlich seit 1967, 4 Hefte pro Jahr inklusive einer Doppelausgabe. Jedes ARCH+ Heft ist einem besonderen Thema gewidmet, das im Wechselspiel von Artikeln und Projekten entfaltet wird. Die Heftthemen sind als Transfer zwischen verschiedenen Wissensbereichen konzipiert. Sie integrieren aktuelle Diskussionen aus den Sozial- und Naturwissenschaften, Ökonomie, Philosophie und Kunst in das Arbeitsfeld des Architekten, sei es bei der Entwicklung neuer Wohnkonzepte, Organisationsformen der Arbeit, urbanistischer Modelle, bei Problemen des Umgangs mit Mobilität, Natur und Landschaft, bei der Definition von Bauaufgaben und -typen, bei Fragen der Formgebung und Wahrnehmung und des Umgangs mit Material. ARCH+ ist als konzeptuelle Architekturzeitschrift in Deutschland einzigartig und dient als ein Forum der Auseinandersetzung.

ab 69,25 CHF*

art - Das Kunstmagazin
art - Europas führendes Kunstmagazin, inkl. artCard: Exklusive Vorteile für Abonnenten. Monat für Monat informiert art über alle wichtigen Ereignisse, Entwicklungen und neuen Trends der internationalen Kunstszene. Das Kunstmagazin art präsentiert alle Gattungen der Kunst: klassische Themen wie Malerei, Plastik und Architektur, aber auch Fotografie, neue Medien, Videokunst und Design. art inspiriert und versteht Kunst als wichtigen Anreger in unserer Gesellschaft. Die Grenzen der aktuellen Kunst zu Mode, Design, Musik und Architektur sind fließend. art führt und begleitet seine Leser Monat für Monat aktuell und informativ durch das kulturelle Leben. Das Magazin art verschafft Kunstinteressierten einen kontinuierlichen Überblick über: Malerei und PlastikAusstellungenArchitekturFotografiePersonenDesignVideokunstProjekte NEU: art Plus ist ein monothematisches Spezial, welches kompakt und serviceorientiert informiert und mit der Optik einer eigenen Titelseite im art-Heft fest integriert ist.

ab 66,00 CHF*

AUDIO
AUDIO - Das Magazin für HiFi, Surround, High End und Musik Lautsprecher und Verstärker, CD-Player und Heimkino-Anlagen, CD-Tipps und High End vom Feinsten: AUDIO bietet Ihnen fundierte Kaufberatung und HiFi-Faszination monatlich aktuell. Monat für Monat berichtet das Magazin AUDIO detailliert und umfassend über alle relevanten Themen zu HiFi, Surround, High End und Musik. Stets am Puls der Zeit sind unsere Redakteure auf der Spur nach neuen Trends, Neuheiten und Technologien, um die Faszination von HiFi einer breiten Leserschaft zu vermitteln. AUDIO testet in ausgeklügelten Testverfahren im modernen, verlagseigenen Messlabor - mit der Erfahrung von inzwischen 40 Jahren. Hersteller und Leser schätzen gleichermaßen die Aktualität, Testkompetenz und Beratungsleistung des Magazins AUDIO. AUDIO: Faszination der Erlebniswelten HiFi Stereo, HiFi & Surround, High End und des Themenbereichs der Vernetzung, des digitalen Brückenschlags zwischen Unterhaltungselektronik und Computertechnologie im Wohnzimmer.

ab 70,20 CHF*

auto motor und sport
auto motor und sport - Das Maß aller Automobile Staunen, eintauchen, entdecken, entspannen, träumen, schlau machen: Unter dieser Leitidee steht die Zeitschrift auto motor und sport seit fast 70 Jahren für automobile Leidenschaft, Entdeckergeist sowie unabhängigen und einzigartigen Automobiljournalismus und macht auto motor und sport somit zu einer Instanz unter den Automobilzeitschriften: auto motor und sport besticht durch ein thematisches Spektrum, das alle zwei Wochen einen aktuellen Marktüberblick gibt Getreu dem Slogan 'Benzin im Blut' wird in auto motor und sport die gesamte Bandbreite der automobilen Welt aktuell und zeitgemäß dargestellt und kommentiert. Dieser Anspruch der Zeitschrift wird untermauert durch kritische Analysen neuester Automobile, geheime Pläne der Hersteller, neueste Trends im Automobilbau und kompetente Motorsport-Berichterstattung. In regelmäßigen Tests werden in auto motor und sport die Leistungen der Automobile bis ins Detail durchleuchtet und bewertet. Mit seinen Service-Tipps, Reiseberichten sowie Verkehrs- und Umweltthemen wird im Magazin über den automobilen Tellerrand hinausgeblickt. Die Leser, Nutzer und Seher der auto motor und sport möchten beim Thema Auto aber nicht nur mitreden. Als qualifizierte Meinungsführer und -multiplikatoren geben sie schlichtweg den Ton an und sind der breiten Masse in automobilen Themen stets ein Stück voraus. Als jährlichen Höhepunkt dokumentieren sie dies im Rahmen der renommierten Leserbefragung 'BEST CARS'. Bis in die Vorstandsetagen der Auto- und Zuliefererindustrie respektiert, liefert 'BEST CARS' als eines der weltweit größten Verbraucher-, Meinungs- und Imagebarometer einzigartige und international vergleichbare Einblicke in die automobile Marken- und Wertewelt von Verbrauchern.

ab 71,50 CHF*

Bauingenieur
Der Bauingenieur - Die richtungweisende Zeitschrift im Bauingenieurwesen Der Bauingenieur ist eine Fachzeitschrift für das gesamte Bauingenieurwesen. Bauingenieur bringt Aufsätze über Theorie und Praxis der Ingenieurkonstruktionen, interessante Bauausführungen und Bausanierungen des In- und Auslandes, Maschinen, Geräte und deren Einsatz auf der Baustelle, Baustofffragen und Bauinformatik, Berichte und Reportagen über bemerkenswerte Bauausführungen und Bauprodukte. Der Bauingenieur liefert Entscheidungsträgern und Meinungsbildnern einzigartige Fachinformationenbei der Planung und Ausführung von Bauprojekten. Objektreportagen, Aufsätze zu Bauausführungen und -planungen unterstreichen die praxisbezogene Ausrichtung dieser Fachzeitschrift. Alle Hauptaufsätze sind \peer-reviewed' und erfüllen höchste inhaltliche Ansprüche. Zukunftsorientierte Entwicklungen sind ein weiterer thematischer Schwerpunkt der Zeitschrift. Marktübersichten, Trendberichte sowie Mitteilungen des Fachbereichs Bautechnik vervollständigen den hohen Anspruch dieser Publikation. Das Themenspektrum reicht vom Konstruktiven Ingenieurbau bis zur Geotechnik und zum Baubetrieb. Autoren aus dem In- und Ausland berichten über Bauprojekte und Bausanierungen. Der Bauingenieur ist Organ des Fachbereichs Bautechnik im VDI. Mit rund 8.000 Ingenieuren ist der Fachbereich Bautechnik ein Kompetenzzentrum für alle Bauingenieure. Der Transfer von Technikwissen ist eine primäre Zielsetzung. So bietet der Fachbereich Bautechnik mit seinen Ingenieuren aktuelle technische Informationen, fachlichen Erfahrungsaustausch und Zugang zu neuesten Erkenntnissen aus Unternehmen, Wissenschaft, Forschung und Verwaltung. Wichtige Mitteilungen veröffentlicht der Fachbereich Bautechnik im Bauingenieur.

ab 41,10 CHF*

Baumeister
Baumeister - Das Architektur-Magazin Baumeister ist das journalistische Architekturmagazin. In fundierten Kritiken, lebendigen Reportagen und fundierten Interviews beleuchtet die Zeitschrift Baumeister die ganze Welt der Architektur und liefert den Architekten von heute Inspiration, Orientierung und Beratung. Dabei ist Architektur immer auch ein Stück Kultur. Folgerichtig betrachten wir die gebaute Realität immer in ihrem kulturellen, politischen, sozialen Zusammenhang. Baumeister beantwortet die Frage, wie gute zeitgenössische Architektur entsteht. Sein Themenspektrum reicht vom Konzept bis zur Konstruktion. Für die Redaktion beginnt Entwerfen beim Flächennutzungskonzept und endet beim Detaillieren der Fensterverriegelung. Querverweise und Zusatzinformationen im MAgazin Baumeister zu Planung und Ausführung ergänzen die Architekturkritik um den entscheidenden Fachnutzen für den Praktiker. Zu jedem Heftschwerpunkt gibt es ein 'Mehr zum Thema', was neben der planmäßigen Produktinformation die konkrete Verbindung zwischen Architektenentwurf und Leistungen der Industrie aufzeigt. Gespräche mit Architekten und Ingenieuren, auch spitze Glossen und feuilletonistische Beiträge runden das journalistische Konzept der Zeitschrift Baumeister ab.

ab 63,25 CHF*

Bauphysik
Bauphysik - Wärme | Feuchte | Schall | Brand | Licht | Energie Bauphysik ist die einzige deutschsprachige Zeitschrift zu allen der Disziplin zugeordneten Themen im Hinblick auf die Schutzziele und die Wirtschaftlichkeit der Gebäude (Schallschutz, Brandschutz, Feuchteschutz, Wärmeschutz, Licht, und Energieeinsatz). Energieeffizientes Bauen und Energieeffizienzmaßnahmen werden in Neubau und Bestand diskutiert. Hauptleser dieser Fachzeitschrift sind meist planende und beratende Ingenieure und Architekten: Produktentscheider in Spitzenpositionen, die die Zeitschrift Bauphysik als Arbeitsmittel und Nachschlagewerk nutzen. Bauphysik präsentiert innovative Lösungen, neue Entwicklungen und Verfahren sowie technischen Fortschritte in Detailfragen mit Fachbeträge, Objektberichten und Produktdarstellungen. Die Zeitschrift Bauphysik ist seit 40 Jahren Spiegel der Forschung in Wissenschaft und Industrie, der Normung und ingenieurpraktischen Tätigkeit. Sowohl Neubau als auch Sanierung und Modernisierung des Baubestandes im Hinblick auf die bauphysikalischen Schutzziele werden thematisch abgebildet. Darüber hinaus begleitet die Zeitschrift kontinuierlich die Entwicklungen rund um den Bereich der Energieeinsparung.

ab 47,35 CHF*

Bautechnik
Bautechnik, die Zeitschrift für den gesamten Ingenieurbau. Materialunabhängig. Fachübergreifend. Konstruktiv. Bautechnik ist die Diskussionsplattform für den gesamten Ingenieurbau. Aktuelle und zukunftweisende Themenschwerpunkte, wissenschaftliche Erstveröffentlichungen kombiniert mit Beträgen aus der Baupraxis, ein übersichtliches Layout: dieses Konzept macht Bautechnik zu einer der erfolgreichsten Fachzeitschriften für den Ingenieurbau - seit mehr als 90 Jahren! Themenüberblick: Berechnung, Bemessung und Ausführung von Tragwerken im Konstruktiven Ingenieurbau Bauwerkserhaltung und Sanierung Bauverfahren und Baubetrieb Geotechnik und Grundbau Sicherheitskonzepte, Normung und Rechtsfragen Baukultur und Geschichte des Bauingenieurwesens Konstruktiver Wasserbau Bauwerke zur Energiegewinnung Infrastrukturbau Ingenieurholzbau Für Studenten ist die Bautechnik besonders interessant, da sie zur Ergänzung und Vertiefung des gebotenen Lehrstoffs beiträgt, Information über die gesamte Breite des Bauingenieurwesens liefert und eine fundierte Vorbereitung auf das Berufsleben darstellt.

ab 40,15 CHF*

Bauwelt
Bauwelt - Forum für Analysen und Kommentare zu aktuellen Fragen der Architektur. Die Bauwelt ist eine der einflussreichsten Zeitschriften für Architektur und Architekten. Durch die von ihr formulierten Standpunkte liefert die Bauwelt stets Diskussionsstoff und bildet Meinungen. Jede Ausgabe der Bauwelt überzeugt zudem mit einem anderen Schwerpunktthema. Profitieren Sie in Ihrer täglichen Arbeit von den vielfältigen Inhalten. Bauwelt ist Meinungs- und Tendenz-Medium, generiert ihre Relevanz für die Leser aus aktuellen Architektur-, Städtebau- und baupolitischen Themen. Bauwelt trägt dem geänderten Berufsbild von Architekten, Planern und Ingenieuren Rechnung - ökonomische Themen rücken verstärkt in den Blickpunkt. Was bedeutet die Energiewende für Architekten und Planer? Wie wirkt sich der demografische Wandel auf den Städtebau aus? Welche Rolle spielen Investoren und Projektsteurer heute? Die Lösungen für diese und andere wichtige Fragen des Bauens von heute und in der Zukunft werden interdisziplinär erarbeitet und in der Bauwelt diskutiert. Diese und andere Aspekte werden in den Berichten der Bauwelt, in den veröffentlichten Projekten und in anderen Rubriken aufgegriffen. Viermal pro Jahr widmet sich die Sonderausgabe StadtBauwelt Fragen der Stadtkultur und Stadtentwicklung in einer erhöhten Auflage für die Sonderbezieher in der Bau- und Immobilienwirtschaft, Wissenschaft und in staatlichen wie kommunalen Planungsbehörden. Mit dem größten Stellenmarkt in Architekturfachzeitschriften im deutschsprachigen Raum.

100,00 CHF*

Beton- und Stahlbetonbau
Die Fachzeitschrift Beton- und Stahlbetonbau veröffentlicht anwendungsorientierte Beiträge zum gesamten Massivbau. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, Themen aus der Baupraxis und anwendungsorientierte Beiträge über neue Normen, Vorschriften und Richtlinien machen Beton- und Stahlbetonbau zu einem unverzichtbaren Begleiter und einer der bedeutendsten Zeitschriften für den Bauingenieur, seit mehr als 100 Jahren. Mit Berichten über ausgeführte Projekte und Innovationen im Baugeschehen erhält der Ingenieur weitere praktische Hilfestellungen für seine tägliche Arbeit. Themenüberblick der Beton- und Stahlbetonbau: Entwurf, Berechnung, Bemessung und Ausführung sämtlicher Konstruktionen aus Beton Bauwerkserhaltung und - instandsetzung Nachrechnung bestehender Brückenbauwerke Bauwerksüberwachung Bewehrungs- und Befestigungstechnik Entwicklungen der Baustoffe Spannbeton ausgeführte Projekte Normen

ab 40,15 CHF*

bild der wissenschaft
bild der wissenschaft - Die Faszination der Wissenschaft Kein Wissenschaftsmagazin hat in Deutschland die Vermittlung zwischen Theorie und Praxis, Forschung und Gesellschaft so stark geprägt wie bild der wissenschaft. Deutschlands erstes Wissenschaftsmagazin ist der Pionier der journalistischen Aufbereitung von wissenschaftlichen und technischen Erfindungen. bild der wissenschaft ist das Refugium für den denkenden Menschen, der der Macht der Aufk lärung vertraut. Sie ist die Zeitschrift, die Vertrauen in Fakten möglich macht. Und sie ist eine Bastion gegen Hokuspokus, Aberglauben, Fake News, Irrationalismus und so genannte 'Alternative Fakten'. Die Zeitschrift bild der wissenschaft ist seit über 50 Jahren der Hort des kritischen Denkens und der faszinierenden Vermittlung wissenschaftlicher Fragen des Lebens: Vom Wirken der Atome bis zum Wachsen des Kosmos. bild der wissenschaft berichtet aus den Laboren und Forschungseinrichtungen der Welt, mit dem Ziel der Redaktion, ihre Leser ohne Scheuklappen darüber zu unterrichten, was unser Leben morgen und übermorgen verändern wird. Die beste bild der wissenschaft aller Zeiten: bild der wissenschaft ist jetzt noch lesefreundlicher, lebendiger und anregender. Denn bild der wissenschaft nutzt verstärkt die Erkenntnisse der modernen Leserforschung: Mit neuen Ressorts, mit noch mehr Wissen Mit neuen Rubriken und erweitertem Themenspektrum Mit neuen Schriften und besser lesbarer Typographie Mit exklusiven Bildern und Illustrationen Mit neuen Hintergrund-Info-Kästen Mit neuer Info-Grafik, die Wissen kompakt vermittelt Mit seiner neuen Gestaltung bietet bild der wissenschaft strukturiertes Wissen, Freude am Lesen, klar visualisierten Hintergrund, Orientierung, Aufklärung und Einordnung - und den Blick auf Lösungen für die Zukunft der Menschheit.

ab 29,40 CHF*

BÖRSE ONLINE
BÖRSE ONLINE - Pflichtblatt aller Börsen BÖRSE ONLINE ist das etablierteste unabhängige Anlegermagazin in Deutschland. Seit über 30 Jahren hilft es Anlegern Woche für Woche bei ihren Anlageentscheidungen. BÖRSE ONLINE richtet sich gleichermaßen an institutionelle Leser in Banken, Versicherungen, Vermögensverwaltungen und Kapitalanlagegesellschaften sowie an selbstentscheidende, kapitalmarktaffine Privatanleger. BÖRSE ONLINE fokussiert die Berichterstattung auf fundamentale Markt- und Aktienanalysen, Charttechnik, Handelsstrategien und Tradingmodelle und präsentiert Meinungsführer und Contrarians in Porträts und Interviews. BÖRSE ONLINE vermittelt unabhängige und profunde Informationen für eine erfolgreiche Investmentstrategie und gibt konkrete Anlageempfehlungen. Ein umfassender Datenbank-Teil liefert zudem detaillierte Kennzahlen zu rund 600 deutschen Aktien und einer Vielzahl von Auslandstiteln. Dazu tritt eine Übersicht der wichtigsten Fonds, Zertifikate und Anleihen. BÖRSE ONLINE füllt die Lücke, die die regulierungsbedingte Nichtbeachtung der Small and Mid Caps im institutionellen Research reißt und ist deshalb Pflichtlektüre für alle Anleger und Asset Manager, die sich mit diesen Marktsegmenten beschäftigen. Märkte & Macher: Im Eingangsressort Märkte & Macher werden vor allem aktuelle Ereignisse aus der Finanzwelt behandelt. Außerdem finden sich hier ein Ausblick auf die bevorstehende Woche und das Börsenbarometer, das anzeigt, ob der Markt derzeit günstig für Aktieninvestments erscheint. Das Barometer wird aus verschiedenen Indikatoren errechnet (u.a. Zinsstruktur, Indextrend, Öl-/Rohstoffpreise und saisonale Faktoren). Ein Interview mit einer bekannten Persönlichkeit aus der Finanzwelt oder dem Vorstand eines wichtigen Unternehmens rundet diesen Teil des BÖRSE ONLINE-Hefts ab. Titel: In der Titelstory wird auf fünf bis acht Seiten ein Thema ausführlich beleuchtet. Die groß angelegte Geschichte bietet tiefe Einblicke in eine Branche, ein aktuelles Investmentthema oder bestimmte Börsenstrategien. Zudem werden auch Investmenttipps, Kauf- und Verkaufsempfehlungen zum jeweiligen Thema gegeben. Aktien & Investments: Das Ressort Aktien & Investments bildet den redaktionellen Kern des Hefts. Hier werden Wertpapiere und Investmentideen vorgestellt und bewertet. Dies geschieht in Form von Branchen- oder Länderporträts und Unternehmensanalysen. Suchtstoff bietet die Rubrik Börsengeflüster mit exklusiv recherchierten Informationen, kursbewegenden Nachrichten und Spekulationen zu Aktien und Unternehmen. Strategien & Trading: Im Ressort Strategien & Trading stellt die Redaktion Anlagekonzepte sowohl für spekulative als auch für konservative Investoren vor. Darüber hinaus werden Optionsscheine, Zertifikate und Fonds besprochen. Zudem umfasst das Ressort die Charttechnik und die Musterdepots, in denen die Favoriten der Redaktion aufgelistet sind. Außerdem findet sich hier noch ein Rückblick auf frühere Empfehlungen. Der Leser hat so die Möglichkeit zu überprüfen, wie wertvoll die Tipps waren. Datenbank: Die Datenbank ist das Herz des BÖRSE ONLINE-Magazins. Sie liefert detaillierte Kennzahlen sowie Dividenden- und Gewinnschätzungen zu rund 600 deutschen und zahlreichen ausländischen Aktien. Dazu kommt eine Übersicht der wichtigsten Fonds, Zertifikate und Anleihen. Für deutsche Aktien nimmt die Redaktion eigene Gewinnschätzungen vor. Für viele kleinere Nebenwerte sind die in BÖRSE ONLINE erhältlichen Daten oft die einzigen, die überhaupt am Markt erhältlich sind. Geld & Mehr: Das Schlussressort Geld & Mehr bietet Tipps für Privatanleger, wie sie ihr Geld jenseits der Börse am besten anlegen. Sparer erfahren, wo es die höchsten Zinsen gibt, Kreditnehmer, wo sie die günstigsten Konditionen erhalten. Dazu kommen Steuertipps, Leserbriefe und Einblicke in die persönlichen Anlagestrategien von Profis und legendären Investoren. Für einen leichten Heftausstieg sorgt die Rubrik Prachtstücke. Darin werden Sachwerte und Kultobjekte für Sammler vorgestellt.

ab 117,15 CHF*

Brigitte
BRIGITTE - Das Magazin für alle Frauen! BRIGITTE bietet exzellente Unterhaltung, verlässliche Informationen und vor allem: einen starken Nutzen. Immer wieder aufs Neue überraschend und sinnlich. Lesen Sie BRIGITTE im Abo und profitieren Sie von exklusiven Vorteilen wie BRIGITTE & Ich: Als BRIGITTE-Abonnentin entdecken Sie aktuelle Kultur-Events, Rabatte in vielen Theatern und Museen sowie exklusive Gewinnspiele und alle Services auf einen Blick. BRIGITTE - Exzellente Unterhaltung und verlässliche Informationen. Alle 14 Tage genießen. Seit über 60 Jahren ist BRIGITTE Leitmedium für Frauen in Deutschland. Zeitschriften kommen, Zeitschriften gehen. BRIGITTE bleibt. Rund 2,7 Millionen Frauen lesen BRIGITTE - das ist die höchste Reichweite im Wettbewerb, über alle Altersgruppen hinweg. Der Erfolg ist erklärbar: Unsere Leserinnen haben eine sehr enge Beziehung zu BRIGITTE. Sie ist ehrlich zu ihnen, berührt sie und bringt sie weiter. Mit der größten Redaktion unter den deutschen Frauenzeitschriften garantiert die BRIGITTE exzellente Unterhaltung, verlässliche Informationen und einen starken Nutzwert.

ab 80,60 CHF*

Business Spotlight
Business Spotlight - Einfach besser Business-Englisch Erweitern Sie mit Business Spotlight Ihren Wortschatz für Verhandlungen, Small Talk und Präsentationen. Spannende Wirtschaftsthemen und praxisnahe Sprachtipps in der Zeitschrift Business Spotlight machen Sie fit für Ihren beruflichen Aufstieg und bringen Sie auf den Weg zu noch besserem Englisch im Beruf. Vertiefen Sie mit Business Spotlight alle zwei Monate Ihre Business-Englischkenntnisse Für Ihren beruflichen Erfolg: Fundierte Business-Englischkenntnisse und langfristige Sprachenqualifizierung durch spannende Wirtschaftsthemen und Infos aus der Businesswelt. Damit fehlen Ihnen dank Business Spotlight nie die Worte für Verhandlungen, Präsentationen oder Small Talk in der englischen Sprache. Das englische Sprachmagazin Business Spotlight bietet nicht nur Übungen zum Verbessern der eigenen Sprachgewandtheit, sondern auch zahlreiche lesenswerte Artikel. Themen wie Unternehmensführung oder erfolgreiches Verhandeln werden genauso behandelt wie Technologie und Karriere. Berichte zum aktuellen Weltgeschehen im Business-Kontext runden das Lese- und Lernvergnügen ab. Jeden zweiten Monat erscheint die Zeitschrift, die von Muttersprachlern, Journalisten und Didaktikern zusammengestellt wird. Die Texte sind in drei Schwierigkeitsgraden verfasst, so dass Anfänger und Fortgeschrittene ihre Englischkenntnisse erweitern können. Die kostenlose Beilage Skill up!: Jedem Business Spotlight Magazin ist das kostenlose Booklet Skill up! beigelegt. Auf zirka 24 Seiten erhalten Sie zusätzliche Übungen, Vokabeln und zahlreiche Beispiele. In jedem Heftchen wird ein anderes Business-Themenschwerpunkte wie etwa Präsentationen, E-Mails oder Geschäftsreisen behandelt. Lehrer können zum Business Spotlight-Abo kostenfrei die Unterrichtsbeilage Business Spotlight in the classroom mitbestellen: mehr Abwechslung für Ihren Englischunterricht: die 8-seitige Unterrichtsbeilage Business Spotlight in the classroom dank Kopiervorlagen ist das Lehrmaterial sofort einsetzbar speziell auf die Bedürfnisse von Lehrern und Schülern zugeschnitten kostenloses Lehrmaterial für drei unterschiedliche Niveaustufen und zahlreiche Unterrichtssituationen Didaktisch aufbereitete Tipps und Ideen für den Einsatz des Magazins im Unterricht. Als Sprachlehrer stehen Sie täglich vor der Herausforderung, abwechslungsreichen und effizienten Unterricht für Ihre Schüler zu gestalten. Business Spotlight weiß um diese anspruchsvolle Aufgabe und unterstützt Sie dabei. Darum haben wir spezielle Angebote für Sie und Ihre Schüler - profitieren auch Sie davon!

ab 122,90 CHF*

Business Spotlight plus
Business Spotlight plus - Einfach besser Business-Englisch! - Inklusive Übungsheft Business Spotlight plus Das 24-seitige Übungsheft Business Spotlight plus im praktischen Pocket-Format ergänzt jede Ausgabe von Business Spotlight mit vielen vertiefenden und interessanten Übungen, Aufgaben zu Grammatik, Wortschatz, Redewendungen und Alltagssprache sowie Tests zur Überprüfung Ihrer Englischkenntnisse. Zusammen mit Ihrem Sprachmagazin verbessern Sie so kontinuierlich Ihr Sprachpotenzial. Erweitern Sie mit Business Spotlight Ihren Wortschatz für Verhandlungen, Small Talk und Präsentationen. Spannende Wirtschaftsthemen und praxisnahe Sprachtipps in der Zeitschrift Business Spotlight machen Sie fit für Ihren beruflichen Aufstieg und bringen Sie auf den Weg zu noch besserem Englisch im Beruf. Vertiefen Sie mit Business Spotlight alle zwei Monate Ihre Business-Englischkenntnisse Für Ihren beruflichen Erfolg: Fundierte Business-Englischkenntnisse und langfristige Sprachenqualifizierung durch spannende Wirtschaftsthemen und Infos aus der Businesswelt. Damit fehlen Ihnen dank Business Spotlight nie die Worte für Verhandlungen, Präsentationen oder Small Talk in der englischen Sprache. Das englische Sprachmagazin Business Spotlight bietet nicht nur Übungen zum Verbessern der eigenen Sprachgewandtheit, sondern auch zahlreiche lesenswerte Artikel. Themen wie Unternehmensführung oder erfolgreiches Verhandeln werden genauso behandelt wie Technologie und Karriere. Berichte zum aktuellen Weltgeschehen im Business-Kontext runden das Lese- und Lernvergnügen ab. Jeden zweiten Monat erscheint die Zeitschrift, die von Muttersprachlern, Journalisten und Didaktikern zusammengestellt wird. Die Texte sind in drei Schwierigkeitsgraden verfasst, so dass Anfänger und Fortgeschrittene ihre Englischkenntnisse erweitern können. Die kostenlose Beilage Skill up!: Jedem Business Spotlight Magazin ist das kostenlose Booklet Skill up! beigelegt. Auf zirka 24 Seiten erhalten Sie zusätzliche Übungen, Vokabeln und zahlreiche Beispiele. In jedem Heftchen wird ein anderes Business-Themenschwerpunkte wie etwa Präsentationen, E-Mails oder Geschäftsreisen behandelt. Lehrer können zum Business Spotlight-Abo kostenfrei die Unterrichtsbeilage Business Spotlight in the classroom mitbestellen: mehr Abwechslung für Ihren Englischunterricht: die 8-seitige Unterrichtsbeilage Business Spotlight in the classroom dank Kopiervorlagen ist das Lehrmaterial sofort einsetzbar speziell auf die Bedürfnisse von Lehrern und Schülern zugeschnitten kostenloses Lehrmaterial für drei unterschiedliche Niveaustufen und zahlreiche Unterrichtssituationen Didaktisch aufbereitete Tipps und Ideen für den Einsatz des Magazins im Unterricht. Als Sprachlehrer stehen Sie täglich vor der Herausforderung, abwechslungsreichen und effizienten Unterricht für Ihre Schüler zu gestalten. Business Spotlight weiß um diese anspruchsvolle Aufgabe und unterstützt Sie dabei. Darum haben wir spezielle Angebote für Sie und Ihre Schüler - profitieren auch Sie davon!

ab 181,60 CHF*

c't - magazin für computertechnik
Mit herstellerunabhängigen und plattformübergreifenden Produkttests, Praxis-Berichten, Hintergrundinformationen und Grundlagenartikeln legt c't magazin für computertechnik die Basis für vielfältige Kaufentscheidungen im privaten und professionellen Umfeld. Das c't Magazin erscheint 14-täglich und gewährleistet damit in einem dynamischen Markt sowohl für Leser als auch für Inserenten die angemessene Aktualität und Reaktionsschnelligkeit. Das Redaktionsteam der c't mit mehr als 65 fest angestellten Fachredakteuren das größte Expertenteam einer Computerzeitschrift im deutschsprachigen Raum, schreibt und recherchiert akribisch auf hohem Niveau für 26 Ausgaben mit jeweils mehr als 200 Seiten. Eine feste Größe in der c't sind IT-Trends, Bauvorschläge zum Weihnachtsgeschäft, die Rubrik 'Vorsicht Kunde!' und die Berichterstattung zu den Top-Messen weltweit - von der CES, Computex, CeBIT bis zur IFA und Gamescom mit Ergänzung auf der Online-Plattform. c't magazin für computertechnik, gegründet 1983, ist eine der angesehensten Informationsquellen für alle, die sich für die Entwicklung der IT interessieren. Von anspruchsvollen Anwendern über Gamer und Rechenzentrums-Profis bis zu IT-Führungskräften. 260.465 Käufer pro Ausgabe, darunter 219.337 Abonnenten, schätzen das einzigartige Magazin, das durch thematische Vielfalt, technisches Know-how, journalistische Unabhängigkeit und Gründlichkeit geprägt ist.

ab 70,20 CHF*